Hand und Hirn: Wir arbeiten nach dem Maitland®-Konzept, das auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruht und den individuellen Befund eng mit der Behandlung verknüpft.

Das Maitland® Konzept ist ein Konzept der Manuellen Therapie zur Befundaufnahme und Behandlung von Funktionsstörungen im Gelenk-, Muskel-, und Nervensystem.

Seine Stärke ist die genaue Anpassung der physiotherapeutischen Maßnahmen und Übungen an das aktuelle Problem. Das Programm, das wir für Sie entwickeln ist wie ein Maßanzug für ihren Körper. In die Behandlung fließen der individuelle Befund ebenso ein wie die klinischen Erfahrungen der Therapeutin oder des Therapeuten und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse.

Neben den passiven Gelenkmobilisationen und -manipulationen an den Extremitäten und der Wirbelsäule, werden neurodynamische Techniken, Muskeldehnungen, stabilisierende Übungen und individuelle Übungsprogramme für Zuhause eingesetzt.

SO KÖNNEN SIE UNS ERREICHEN

Unsere Leistungen können wir mit allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen abrechnen.